Zukunft der Arbeit – Darauf müssen Unternehmen jetzt achten

Die Corona-Pandemie hat unseren Arbeitsalltag in vielerlei Hinsicht verändert – sowohl für die Beschäftigten als auch für die Führungskräfte und Unternehmen insgesamt. Einige der pandemiebedingten Veränderungen mögen vorübergehend sein, doch vieles wird bleiben und auch die Zukunft der Arbeit nachhaltig beeinflussen. Dazu gehören vor allem das mobile Arbeiten und die damit einhergehenden Möglichkeiten und Herausforderungen. In diesem Artikel beleuchten wir, was sich zukünftig verändern wird

Mobiles Arbeiten ermöglicht mehr Freiheit

Zu den Vorteilen der räumlichen Flexibilität beim mobilen Arbeiten zählen Abwechslung, Zeitersparnis und Unabhängigkeit. Zudem haben Beschäftigte mehr Zeit für die Familie und ihre Hobbys. Viele Mitarbeitende reisen zurück in ihre Heimat oder besuchen Länder, die nicht als Risikogebiet gelten und arbeiten von dort aus, um mehr Freiheiten genießen zu können. Aber auch bei den jüngeren Generationen liegt Remote Work voll im Trend und erwarten diesen Mitarbeiterbenefit von ihrem Arbeitgeber. Eine solche Verbesserung der Work-Life-Balance wirkt sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus, was sich viele Beschäftigte jetzt und für die Zukunft von der Arbeit wünschen. Das wiederum steigert die Arbeitgeberattraktivität und stärkt das Engagement der Mitarbeitenden für das Unternehmen. Doch was sich in der Theorie leicht anhört, ist in der Realität gar nicht so einfach umzusetzen, wie die aktuelle Situation zeigt.

Technische Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft der Arbeit

Mobiles Arbeiten und Homeoffice bietet nicht nur Chancen, sondern stellen auch eine Herausforderung dar, vor allem für Beschäftigte, die zu Hause keinen geeigneten Arbeitsort vorfinden. Hierzu gehört zum einen ein ergonomischer Arbeitsplatz mit entsprechender Ausstattung, welche die technischen Voraussetzungen für das Arbeiten zu Hause darstellt. Zum anderen sind jedoch auch die digitalen Kompetenzen und die passenden Endgeräte für erfolgreiches mobiles Arbeiten oder Homeoffice notwendig. Diese betrifft nicht nur das normale Arbeiten am PC, sondern auch die Möglichkeit, jederzeit an Videokonferenzen und Online-Meetings teilzunehmen. Vorteil: Sind die Voraussetzungen einmal erfüllt, können sie in der Regel jederzeit auch in Zukunft bei der Arbeit genutzt werden.